Die Art der Installation vom OrderSprinter (und jeder anderen Kassensoftware!) hängt wesentlich davon ab, in welchem Rahmen die Kassensoftware genutzt werden soll. Es sind einerseits Überlegungen vor der Installation anzustellen, um das System richtig zu dimensionieren, die Hardwarevoraussetzungen zu klären und mögliche No-Go's im Vorfeld zu identifizieren. Andererseits ist es mit der reinen Installation der Software leider auch nicht getan, die Arbeit fängt dann erst richtig an: Das System muss nach der Installation mit allen Betriebsdaten gefüttert werden.

Insbesondere wenn IT-affine Freunde gebeten werden, die Software einzurichten, sollte man ihnen bereits im Vorfeld die relevanten Informationen bereitstellen. Nichts ist als Helfender frustrierender, als immer wieder den nötigen Informationen hinterherzujagen...

Aus diesem Grund werden auf dieser Seite alle wesentlichen Punkte gesammelt, die man klären sollte, bevor man loslegt.


Vor der Installation

  • Soll der Webserver vom Internet aus erreichbar sein? Sollen die Daten auf einem kommerziellen Webprovider liegen? Ist ein zusätzlicher Schutz per Basic Authentication nötig?
  • Sollen die Anwender mit den Endgeräten eine direkte Verbindung zum OrderSprinter bekommen (lokale Installation als eigener WLAN-Access Point?) und darf auch ins Internet weitergeleitet werden?
  • Sind mobile Endgeräte vorhanden, die schnell genug arbeiten (vorher Test mit der Demo-Instanz).
  • Soll ein zentraler Kassen-PC eingerichtet werden (auf diesem kann auch der Webserver laufen und die Bondrucker angeschlossen werden).
  • PC-Verbindung zum Webserver vorhanden? (Statistiken für Auswertung in Excel abrufen)
  • Sind verschiedene Betriebe aus der Ferne zu kontrollieren (Installation vom Spider?)
  • Digitaler oder traditioneller Arbeitsablauf über Arbeitsbons? Für die digitale Schank-/Küchenansicht könnten Tablets empfehlenswert sein.
  • Wieviel Drucker und welcher Art sind diese? (1 Windowsserver oder je ein Raspi pro Drucker/Drucktyp erforderlich).
  • Ist der Versand von Emails gewünscht? (Email-Settings holen, evtl. Konfiguration der php.ini erforderlich)
  • Wie groß ist der Bereich, den das WLAN abdecken soll? Reicht ein WLAN-Router in der Raummitte, oder sind WLAN-Repeater erforderlich?
  • Wo werden der oder die Bondrucker stehen? (Direktanbindung über USB am Raspi oder per WLAN mit Windows-Printserver?)
  • Soll es einen Kundenbewertungs-Tablet-PC geben, auf dem die Bewertungsansicht läuft? Positionierung am Ausgang, eingefasst in einem besonderen Rahmen/Ständer?
  • Akzeptiert der Steuerberater css-Exports statt DATEV? (OrderSprinter hat keine DATEV-Schnittstelle, sondern exportiert alle Daten im css-Format.)
  • Wie soll im produktiven Betrieb eine regelmäßige Datensicherung stattfinden? Übernimmt die Sicherung der Datenbank der Anbieter (Website-Provider), bei dem OrderSprinter gehostet wird? Oder wird OrderSprinter auf einem eigenen Server betrieben und erfordert ein eigenes Sicherungskonzept?

Nach der Installation

  • Welche Nutzer sollen mit welchen Rechten (Ansichten, Preisänderung) eingerichtet werden?
  • Mehrere Räume oder Tischbereiche? Grafischer Raumplan oder Tischliste?
  • Welches Logo soll auf dem Kassenbon gedruckt werden?
  • Welches Impressum oder Text soll auf dem Kassenbon erscheinen?
  • Die Speisekarte sollte als hierarchische Struktur vorliegen. Welche Optionen sollen welchen Produkten zugeordnet werden können und jeweils zu welchen Preisen?
  • Welche Produkte sollen als Favoriten eingespeichert werden?
  • Trennung zwischen Schankbereich und Küche für die digitalen Ansichten oder Arbeitsbons?
  • Email-Template für die Reservierungsbestätigung
  • welche Email-Adressen sollen eingespeichert werden für Versand von Tageslosung, Bewertungsansicht
  • Welche Email-Adresse soll der Absender sein?
  • Menü für den Zahlungsweg: minimale oder maximale Auswahl?
  • Soll es vordefinierte Bestellkommentare geben?

Noch Fragen?

Die Listen sind möglicherweise etwas zu technisch formuliert. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mich an und vielleicht kann ich weiterhelfen... s.pichel@ordersprinter.de

Über jede Rückmeldung, ob positiv oder auch negativ, freue ich mich!



Stefan Pichel, Juli 2015